Saisonrückblick 2021

Wir sagen Danke – 1. Saison 2021

Die Saison 2021 neigt sich dem Ende und wir blicken auf unser erstes Jahr der Vermietung zurück. In dieser zweiten Corona-Saison durften wir im Mai endlich starten, wenn auch nur unter strengen Auflagen.

Coronastart

Mit dem Start der Modellregion Nordfriesland durften wir euch also endlich wieder empfangen. Jedoch wurde uns und unseren Gästen einiges abverlangt: Unsere Gäste mussten sich alle 48 Stunden testen lassen (geimpft waren „damals“ noch die wenigsten) und wir waren in der Pflicht, alles zu dokumentieren. Ebenso war die Verwendung der Luca-App verpflichtend für uns und unsere Gäste. Lange bestand die Modellregion (zum Glück) nicht. Gerade mal zwei Wochen nach dem Start gab es landesweite einheitliche Regeln, die denen der Modellregion ähnelten, womit die Modellregion hinfällig war. Schrittweise folgten dann Lockerungen, dann wieder leichte Verschärfungen der Regeln und wieder Lockerungen, wobei mit steigender Impfquote sich der Aufwand für uns zunehmend im Rahmen hielt.

Ihr habt es uns auch größtenteils leicht gemacht. Habt alle Regeln verinnerlicht, uns regelmäßig und pünktlich eure Tests vorlegt und seid uns überhaupt mit der größten Portion Verständnis entgegengekommen. Dafür möchten wir euch danken: Ihr wart super! Nur wenige Ausnahmen hatten wir zu verzeichnen, bei denen es leider nicht so geklappt hat – und wir z.B. den Testnachweisen hinterherlaufen mussten…

Unsere Gäste

Wir haben dieses Jahr wieder viele langjährig bekannte Gäste begrüßen dürfen aber auch ebenso viele neue. Und von den neuen werden wir nächstes Jahr einige wiedersehen, was uns sehr freut. Natürlich freuen wir uns auch wieder auf unsere Stammgäste. Diese gehören irgendwie schon mit zur Familie und kümmern sich auch untereinander umeinander. So etwas ist schön zu sehen. Vielen Dank, ihr Lieben. So wird sich beispielsweise mit Küchenutensilien ausgeholfen, Koffertransporte organisiert oder Arztbesuche begleitet. Und wenn die Krise vorbei ist und man wieder darf, holen wir hoffentlich das eine oder andere Gartenfest nach.

Wir danken euch ebenfalls für die leckeren Marmeladen und Naschereien, das Trinkgeld und die „Liebesbriefe“, die auf uns in den Wohnungen gewartet haben, als ihr bereits auf der Fähre saßt und sehen über die eine oder andere verwüstete und scheinbar fluchtartig verlassene Wohnung hinweg.

November auf Amrum

Mittlerweile ist November, es wird ruhiger auf der Insel und wir haben Zeit ein wenig durchzuatmen. Damit es bei uns jedoch nicht zu entspannt wird, haben wir größere und kleinere Erneuerungen und Projekte für den kommenden Winter geplant. Wenn es soweit ist, werden wir berichten. Aber eines können wir schon verraten: im nächsten Sommer werden zwei nagelneue Strandkörbe im Garten für euch bereitstehen.

Auch jetzt noch haben wir Gäste im Haus, was sehr schön ist. Der November auf Amrum ist etwas Besonderes; mehr als nur verschiedene Grautöne am Himmel und ein Meer, das mit diesem zu verschmelzen scheint. Nein, oft zeigen sich auch Regenbögen und sagenhafte Wolkenformationen und das Meer hat sich weiße Schaumkronen aufgesetzt. Zwar sind die Tage kurz aber dadurch kann man jeden Sonnenauf- und -untergang erleben. Der Wind weht und bläst einem den Kopf frei. Man kann Zeuge größerer und kleinerer Sturmfluten werden und nach dem Sturm überraschende Schätze am Strand finden. Viele Cafés und Restaurants haben nun zwar geschlossen, aber dafür gibt es viel Platz und Ruhe. Und: Auch in der Ferienwohnung kann man sich gemütlich mit einer Tasse Tee auf’s Sofa kuscheln, nachdem man von einem langen Spaziergang am Meer, mit frostig roten Wangen und Sand in den Haaren zurückgekommen ist. Zu dieser gemütlich ungemütlichen Jahreszeit werden außerdem die Robbenbabys geboren.

Bis bald

Zu welcher Jahreszeit ihr auch hier seid, wir freuen uns, dass ihr hier seid, hier wart und wiederkommt!

Wir freuen uns einige von euch Weihnachten und Silvester wiederzusehen bzw. erstmals kennenzulernen.

Wir wünschen euch allen alles Liebe und Gute, passt auf euch und lasst von euch hören.

Herzlichst

Lena und Ben und die Jungs

Schreibe einen Kommentar

2G Geimpft oder Genesen
Corona

Ab sofort gilt „2G“

Die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, in Kraft ab Montag, den 22. November. Für touristische Beherbergung gilt ab sofort 2G.

weiterlesen »
Familie Heiß
2021

Saisonrückblick 2021

Die Saison 2021 neigt sich dem Ende und wir blicken auf unser erstes Jahr der Vermietung zurück. In dieser zweiten Corona-Saison durften wir im Mai endlich starten, wenn auch nur unter strengen Auflagen. Mit dem Start der Modellregion Nordfriesland…

weiterlesen »
Corona-Urlaub
Modellregion

Modellregion Nordfriesland

Nordfriesland ist Tourismus-Modellregion! Wenn alles nach Plan läuft, darf Amrum ab dem 1. Mai – mit angezogener Handbremse – wieder touristisch besucht werden. Wie passt das nun in diese Zeit, in der bundesweit die Inzidenzzahlen

weiterlesen »
Fragen
Umfrage

Gäste-Umfrage im März 2021

Liebe Gäste und Interessierte, In der ersten März-Hälfte haben wir unter einigen unserer Gäste eine kleine Umfrage durchgeführt. Es ging sowohl um eine Bewertung des Ist-Zustands als auch darum, welche Änderungen oder Ergänzungen angenommen würden.

weiterlesen »
Muschel am Strand
Corona

Jetzt flexibel buchen

Wenn man dieses Jahr irgendwo Urlaub machen kann, dann lieber im eigenen Land als in weiter Ferne, lieber in einer Ferienwohnung als in einem Hotel, lieber dort wo der Wind weht als wo die Luft steht…

weiterlesen »
Familie Heiß vor Amrumer Leuchtturm
Neuanfang

Neuanfang

Moin ihr Lieben, mit dem neuen Jahr kommt auch ein wenig neuer Wind in das Ferienhaus Achtern Strand. Zum Jahreswechsel übernehmen wir die Ferienwohnungen am Achtern Strand 10 von unseren (Schwieger-)Eltern. „Wir“, das sind Lena,

weiterlesen »
Corona-Urlaub
Corona

Corona-Regeln und Beherbergungsverbot

Liebe Gäste, für die nähere Zukunft dürfen wir unsere Ferienwohnungen leider nicht an Euch vermieten – es sei denn, Euer Aufenthalt dient ausschließlich beruflichen, medizinischen oder zwingenden sozial-ethischen Zwecken. In diesem Fall kommt gern auf

weiterlesen »